Purchase new released Magazin with my work in MZIN-Shop!

On 24 September 2021, Flut magazine published several works of mine in their third Publication. Now, after 1,5 months, you can purchase it also in one of the favourite book stores, MZIN in Leipzig:


https://mzin.de/shop/flut-de/


You can find this book also in following stores:


Fummelei (Leipzig),

MZIN (Leipzig),

Diskurs35 (Gießen),

sonderausgabe.shop (Erfurt),

FuckYeah_Sexshopkollektiv (Hamburg),

vfmk_boutique (Wien),

&mags (Stuttgart)



GROUP EXHIBITION IN LEIPZIG

Meine Begegnung mit der Isolation. Bildhafte Worte oder poetische Bilder.

17. September 2020 @ 17:00 – 8. Oktober 2020 @ 20:00

Blauer Sand – Raum für GemischtesTrinitatisstraße 9, Leipzig, Deutschland


Event on Facebook

Event by Organizer


Meine Begegnung mit der Isolation.

Eine Ausstellung über die Zeit der Quarantäne im Leipziger Osten.

Das Leben im Osten von Leipzig ist inter- und subkulturell, liebenswert chaotisch und nachbarschaftlich – mit einem Wort: bunt. Es ist aber auch arm, beengt und einsam. Leben hier ist genauso Hundekacke, Zerfall und Sanierung, echte Solidarität und wird immer teurer. 

So unterschiedlich die Lebensentwürfe und -bedingungen der Menschen, so verschieden ihre Wahrnehmung der Isolation: Während es für die einen Zeit zum Besinnen, Zusammenrücken in der Familie oder WG und den Glauben an die Chance einer besseren Gesellschaft war, bedrängten andere Existenzängste, lebte mancher in tiefer Einsamkeit und auf engstem Raum. Das Wort Struktur erhielt für alle eine nie gekannte Dimension. Auch Solidarität mit den Geflüchteten auf Lesbos und den Benachteiligten im Viertel wurde groß geschrieben.

Wie haben die hier lebenden Menschen die Zeit der sozialen Distanz empfunden? Was für selbstgemachte Bilder oder Videos, welche Art von gesprochenen oder geschriebenen Texten sind entstanden? Wie haben die Nachbar/innen einen kreativen, vielleicht auch politischen Umgang mit der für alle irgendwie krassen Situation gefunden?

Diesen Fragen spürt die partizipative Ausstellung nach. Wie in einem Kaleidoskop der Quarantäne-Zeit spiegelt sich im Schaufenster und Innenraum des „Blauen Sand“, einem neuen Kreativ- und Kunstraum im Viertel, abwechslungsreich vielfältig und bewegend das Leben innerhalb der sozialen Distanz und die je eigene Begegnung der Teilnehmenden aller Generationen mit der Isolation wider.

Öffnungszeiten und Aktionen während der Ausstellung:

DO 17.9.  Vernissage: 17–21 Uhr | FR 18.9. 16–20 Uhr | SA  19.9. 11–18 Uhr

Woche vom 21.–27.9.MO | MI | SO 10–18 Uhr

Woche vom 28.9.4.10.: MO | MI | SA 10–18 Uhr sowie 2./3.10. Workshop zur Ausstellung

Woche vom 5.10.8.10.: MO | DI | MI 10–18 Uhr

DO 8.10. Erzählcafè 15–17 Uhr | Finissage 17–20 Uhr

1
Using Format